Extreme Trail Garden auf der Flatland Ranch, 65468 Trebur

http://flatland-ranch.de/extrem-trail.html

 

 

Kategorie

Garden

Anlage besteht seit

2015

Größe

3.000

Trainer

1

Anzahl Hindernisse

Über 10

Orientierung

Western/Horsemanship

Bodenbeschaffenheit

Grasboden

Kurse

Ja, nur 1-tägige

Barhuf geeignet

Ja

Einzelstunden

ja

Ungeeigneter Hufschutz

nein

Freies Training

ja

Unterbringung Gastpferde

Paddock

Voraussetzungen für Teilnahme am Training

Kursbesuch auf einer GETA-

angeschlossenen Anlage

Impfungen erforderlich

Influenza

Schulpferde

ja

Mindestalter Pferde

nein

Erforderliche Ausrüstung

Beinschutz,

Minderjährige Helmpflicht

Minderjährige Teilnehmer erlaubt

In Begleitung von

Erziehungsberechtigten

Erforderliche Vorkenntnisse Bodenarbeit

Pferde müssen halfterführig

sein

Hängerstellplätze

ja

Erforderliche Vorkenntnisse Reiten

Zügelunabhängiger Sitz in allen Grundgangarten

 

 

Zuschauer bei Kursen erlaubt

ja

 

 

Zuschauer bei Trainings erlaubt

ja

 

 

 

 

 

 

Hindernisse

Wasser

Nein

Baumbestand

Nein

 

Holzstege

Ja

Lage

Hofnähe

Bewegliche Holzhindernisse

Ja, Wippe

 

 

Hanglage

Nein

Hangbahntraining

Nein

Stufen

Ja

 

 

Stangenhindernisse

Ja

 

 

Baumstämme

Ja

 

 

Felsen

Nein

 

 

 

 

Unsere Anlage liegt idyllisch Mitten im Rhein-Main-Gebiet und ist aus allen Richtungen gut zu erreichen.

Auf Grund der Trainer C-Lizenz in der Sparte Westernreiten liegt unsere Hauptorientierung zwar auf Western / Horsemanship. Trotzdem sind auf unserer Anlage alle Pferderassen und  Reitweisen herzlich willkommen.

2013 nahm ich an einem Kurs im Extreme Trail Park Herbstein teil. Danach überlegten und planten wir, wie man das in unserem Gebiet umsetzen könnte. 2015 war es dann soweit und wir bauten die ersten Hindernisse.

In kleineren Gruppen à 4 Pferd-/Reiter-Kombinationen werden die Hindernisse zuerst vom Boden aus erarbeitet.  Dies kann in den kleineren Gruppen intensiver erfolgen. Hierbei legen wir viel Wert auf eine ruhige und entspannte Atmosphäre.

Die Pferde können in der Mittagspause auf vorbereitete Paddocks gestellt werden.

Nach einem Kurs können die Teilnehmer in unser freies Training kommen und selbstständig weiter an den Hindernissen arbeiten.