Extreme Trail Park 36358 Herbstein – erste Anlage in Europa

www.extreme-trail.de

 

Kategorie

Park

Anlage besteht seit

2010

Größe

20.000qm

Trainer

2

Anzahl Hindernisse

Über 50

Orientierung

Reitweisen offen

Bodenbeschaffenheit

Grasboden

Kurse

Ja 2-tägig

Barhuf geeignet

Ja, uneingeschränkt

Einzelstunden

nein

Ungeeigneter Hufschutz

Stollen und Widia-Stifte

Freies Training

ja

Unterbringung Gastpferde

15 Boxen, Selbstversorgung

Voraussetzungen für Teilnahme am Training

Kursteilnahme auf unserer Anlage

Impfungen erforderlich

nein

Schulpferde

nein

Mindestalter Pferde

2 Jahre Kursteilnahme
ab Fohlen bei freien Trainings

Erforderliche Ausrüstung

Bodenarbeitsseil, Beinschutz für alle 4 Pferdebeine

Minderjährige Teilnehmer erlaubt

Ja mit Begleitperson

Erforderliche Vorkenntnisse Bodenarbeit

Halfterführigkeit

Hängerstellplätze

ja

Erforderliche Vorkenntnisse Reiten

Ausbalancierter, zügelunabhängiger Sitz.

 

 

Zuschauer bei Kursen erlaubt

Nein (ausgenommen Begleitpersonen der Kursteilnehmer)

 

 

Zuschauer bei Trainings erlaubt

Nein, Begleitpersonen nur ausnahmsweise und nach Anmeldung

 

 

 

 

 

 

Europas erster Extreme Trail Park mitten in Hessen.

Pferdezucht und –training widmen wir uns seit mehr als 40 Jahren und sind die Pioniere des Extreme Trail in Europa. Ein Video reichte, um unsere Neugier zu wecken und im Mutterland des Extreme Trail überzeugten wir uns davon, dass man die Arbeit an den großvolumigen, naturnahen Hindernissen sehr sinnvoll in die Ausbildung und das Training von Pferden und Menschen einbinden kann. Seit 2010 haben wir unsere eigene Anlage.

Unsere Anlage liegt idyllisch inmitten des Vogelsberges, Europas größtem, zusammenhängenden Vulkangebiet und passt sich harmonisch in das Landschaftsbild ein. Saftiges Grün bestimmt das Bild, der Boden ist Barhuf geeignet aber so sorgfältig präpariert, dass auch nach heftigen Regenfällen genügend Grip vorhanden ist.

Die ausgedehnte Hanglage bietet vielfältige Möglichkeiten: Hindernisse und Wege in unterschiedlichen Steillagen sowie ausgedehnte Flächen für die Arbeit in höheren Gangarten im Sinne des Hangbahntrainings.

Pferde aller Rassen und Reiter aller Reitweisen sind uns herzlich willkommen.

Unser Anliegen ist es, die Eigenkompetenz unserer Teilnehmer zu fördern, daher ist es schon nach einem Kurs möglich die Anlage selbständig zu benutzen. Selbstverständlich können Sie in die Trainings ein Pferd Ihrer Wahl mitbringen.

Wir haben 15 Boxen zur Selbstversorgung 600 Meter von der Anlage entfernt für die Gastpferde. In dem Städtchen Herbstein gibt es ein großes Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten für Menschen, von der preisgünstigen Pension bis hin zu modernen Hotelkonzepten. Die Region lädt zudem zur Erkundung ein, so bleiben nicht wenige der Trainings-Teilnehmer noch für ein paar Urlaubstage im schönen Vogelsberg bei uns.